Fußreflexzonenmassage

Fußreflexzonenmassage bringt es auf den Punkt

Die Fußreflexzonenmassage ist eine bestimmte Massagetechnik, bei der man spezielle Bereiche der Füße – die sogenannten Fußreflexzonen – massiert. Man kann die Füße als Spiegelbild unseres Körpers betrachten. Die einzelnen Reflexzonen sind dabei bestimmten Organen zugeordnet. Demnach ist es möglich, über die Massage auf das jeweilige Organ therapeutisch einzuwirken – es also positiv zu beeinflussen und so Erkrankungen zu lindern.  Darüber hinaus wirkt die Massage Durchblutungsfördernd und kann zusätzlich den lymphatischen Abfluss fördern und so zur Entschlackung  beitragen. Die ganzheitlich wirkende Massage führt zu einer tiefen Entspannung von Körper und Seele.

Anwendungsgebiete

Die Fußreflexzonenmassage entspannend und lockernd auf den gesamten Körper. Unter anderem können aber auch Funktionsstörungen innerer Organe oder der Muskulatur positiv beeinflusst werden und somit Beschwerden gelindert werden. Dadurch kann zum Beispiel Rückenschmerz vorgebeugt oder gelindert werden. Des Weiteren kann Fußreflexzonenmassage bei Kopfschmerzen, Migräne, Schlaflosigkeit, Beschwerden in den Wechseljahren, Hormonstörungen, Erschöpfung und Asthma positiven Einfluss auf den Verlauf und die Intensität haben. 

Dauer

Behandlungsdauer ca. 40 Min.

Wellnesstherapeutin Rielana Küper