Die HAMMER-Reha e.V.

slogan_reha

Ziele des Rehabilitationssports

Der “Rehasport” findet in der Gruppe statt. Durch  regelmäßiges Training unter der qualifizierter Anleitung eines Übungsleiters wird das Ziel verfolgt, die körperliche Belastbarkeit wiederherzustellen. Durch gezielte Übungen werden Kraft, Ausdauer und die Beweglichkeit gesteigert. Die Belastungen des täglichen Lebens können wieder besser bewältigt werden und der Genesungsverlauf wird günstig beeinflusst. Übergeordnetes Ziel ist es jedoch, für jeden Teilnehmer auch nach Ablauf der Rehasportverordnung einen passenden Weg zu finden, weiter sportlich Aktiv zu bleiben und etwas für seinen Körper zu tun. Denn der Rehabilitationssport ist als Hilfe zur Selbsthilfe gedacht und soll neue Möglichkeiten und Motivationen aufzeigen. Daher ist keine Rehasportstunde wie die andere.

Ich habe eine Verordnung über Rehabilitationssport.  Wie geht es jetzt weiter?

Bevor Sie mit dem Rehabilitationssport in unserem Verein beginnen können, müssen Sie die Kostenübernahmeerklärung bei Ihrer Krankenkasse einholen. Die Krankenkasse legt letztlich fest, wie lange Sie die Kosten für Ihre Rehasportstunden übernimmt. Danach können Sie mit uns einen Termin für ein 20 minütiges Informationsgespräch zum Rehasport entweder telefonisch unter 02594/948585 oder persönlich vereinbaren. Wir zeigen Ihnen dann vor Ort unsere Räumlichkeiten und schauen gemeinsam nach einer geeigneten Rehasportgruppe in unserem Haus.

Unser Zusatzangebot für Sie

Bei uns hat jeder Rehasportler die Möglichkeit eine vergünstigte Mitgliedschaft in unserem Physio Wellcome (Medizinisches Training und Kurse) abzuschließen und dadurch sein Training zu erweitern. Gemeinsam mit einem unserer Trainer erarbeiten Sie einen individuell auf Sie abgestimmten Trainingplan und /oder besuchen unsere PWC-Kurse. Mehr informationen über unser Physio Wellcome erhalten Sie hier.

Sehen Sie auch:


Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns einfach an unter: 02594/948585