Krankengymnastik

slogan_physio

 

 

Die Krankengymnastik ist eine Sonderform der Bewegungstherapie. Sie wird vor allem in der Nachbehandlung von Krankheiten, Operationen oder Unfällen eingesetzt. Die Anwendungsgebiete umfassen vor allem Schäden am Bewegungsapparat, sowie Haltungsschäden.

Indikationsbeispiele

Erkrankung der Stütz- und Bewegungsapparates

  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Verletzungen, Operationen und Erkrankungen an Armen, Beinen und des Beckens
  • Fehlhaltung/ Fehlbelastung

Erkrankungen des Nervensystems

  • Multiple Sklerose
  • Parkinson
  • Zustand nach Schlaganfall

Erkrankungen der inneren Organe

  • Beckenbodenschwäche
  • COPD

logo physio